• klar.sozial

Früsch us Bundesbärn

Während der Session verfasse ich unter dem Namen „Früsch us Bundesbärn“ regelmässig kurze Berichte und Stellungnahmen zu Themen, die mir nahe liegen. Sie können sie hier als PDF herunterladen.

csm_Bundeshaus_chb_241846f0f4

FRÜSCH US BUNDESBÄRN: Wahlen, Budget, AHV und Alkoholgesetz

Rückblick auf die Herbstsession des Nationalrates vom 30. Nov. bis 18. Dez. 2015

„Früsch us Bundesbärn“

Die erste Session der 50. Legislatur 2015 bis 2019 der eidgenössischen Räte zeigte es bereits auf: Die Anliegen für eine offene, solidarische, ökologische und gerechte Schweiz haben es im Parlament nun schwieriger. Im Kanton SO legte die SP um 1.7 % WählerInnen-Anteil zu. Damit gelang es, trotz der Reduktion von sieben auf sechs Nationalratssitze, die 2 SP-Sitze zu sichern. Die Zunahme des Wähleranteils der SVP führte aber zu einem Rechtsrutsch des Nationalrates, was schweizerische und internationale Werte nun in Frage stellt, so auch die Einhaltung der Menschenrechte (EMRK). (mehr …)



Von Schnüffelstaat, Asylgesetz bis Steuerhinterziehung

Bericht der Herbstsession des Nationalrates vom 7. bis 25. September 2015



J+S-Beiträge gerettet, aber Jugendschutz fällt der Alki-Lobby zum Opfer

Bericht der Sommersession des Nationalrates vom 1. bis 19. Juni 2015



Energie, Waffen, Zivildienst und Spargesetz

Bericht der Sondersession des Nationalrates vom 4. bis 6. Mai 2015



Finanzausgleich, Grundversorgung und Nahrungsmittelspekulation

Früsch us Bundesbärn: Finanzausgleich, Grundversorgung und Nahrungsmittelspekulation.



Interpellation – Swissleaks. Rolle der Finma bei der Strafverfolgung



Vom Budget bis zur Energiewende

Früsch us Bundesbärn: Bericht der Wintersession 2014



Energiesteuer bis zweite Gotthard-Röhre

Früsch us Bundesbärn: Bericht der Herbstsession 2014



Leben vor und nach der Geburt

Früsch us Bundesbärn: Bericht der Sommersession 2014



Schutz von Millionären, Pharma und Korrupten?

Früsch üs Bundesbern: Bericht der Sondersession Mai 2014 des Nationalrates